Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Fachrichtung Formteile

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsstandort: Freiburg
Ausbildungsart: Duales System in Schule und Betrieb, Gewerbliche Schule in Emmendingen
Tätigkeitsbereich: Montage, Endabnahme
Weiterbildung: Meister; Techniker

Aufgaben und Tätigkeiten

Deine tägliche Arbeit fängt dort an, wo die eines Werkzeugmechanikers aufhört – dem Testen und Überprüfen von neuen Spritzgusswerkzeugen auf dafür vorgesehenen Spritzgießmaschinen. 
Bedeutet das Herstellen und verarbeiten von Halb- und Fertigerzeugnisse aus Kunststoff oder Kautschuk. Arbeitsabläufe planen und steuern und Maschinen, Geräte und Anlagen in Betrieb nehmen. Die Qualität der Erzeugnisse kontrollieren und dies zu dokumentieren.

Ausbildungsinhalte:

  • Erlernen von Grundfertigkeiten an konventionellen Dreh- und Fräsmaschinen
  • Herstellen und verarbeiten von Halb- und Fertigerzeugnisse aus Kunststoff oder Kautschuk
  • Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Maschinen, Geräte und Anlagen in Betrieb nehmen
  • Prozessentwicklung
  • Qualität der Erzeugnisse kontrollieren und dokumentieren
  • Planung und Fertigung technischer Systeme des Werkzeugbaus
  • Änderung und Anpassung technischer Systeme des Werkzeugbaus
  • Werkstoffkunde, Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Ansprechpartner Lisa Meyerhöffer

DEUTSCHLAND ZAHORANSKY AG (Headquarter Group)
Anton-Zahoransky Straße 1
D- 79674 Todtnau-Geschwend

Tel.: +49 7671 997 445
Fax: +49 7671 997 299
>> E-Mail

×
×

ZAHORANSKY AG

(Headquarter Group)
Anton-Zahoransky-Strasse 1
79674 Todtnau-Geschwend
Black Forest – Germany

Tel.: +49-7671-997-0
Fax.: +49-7671-997-299

×