Z.LYNX

Listig: produziert gedrehte technische Bürsten wie von selbst

Z.LYNX

Schlau wie ein Luchs zur perfekt gedrehten Bürste

Die Z.LYNX ist eine Familie von vollautomatisierten Hochleistungsmaschinen für die Produktion gedrehter Bürsten, die sich beinah von ganz alleine bedient. Die schlaue Servosteuerung sorgt für maximale Prozessstabilität beim Richten, Zuführen, Eindrehen und Abscheren. Je nach Bürstenart gibt es die richtige Maschine. Damit ist Z.LYNX die wirtschaftlich optimale Lösung - natürlich in der gewohnten ZAHORANSKY-Spitzenqualität.

>> weitere Informationen

SCHNURRRRRRRRRRRR

Bei der Z.LYNX läuft's ganz automatisch

Die Z.LYNX läuft und läuft und läuft. Und zwar von ganz alleine. ZAHORANSKY hat im Bereich der Vollautomatisation die größte Erfahrung auf dem Markt. Nicht umsonst, war doch die Z.LYNX die erste automatisierte Maschine auf dem Markt zur Herstellung von gedrehten Bürsten mit Ösen.

Vorteile der Z.LYNX

  • Filament von Spulen oder aus Materialkasten
  • geschlossene Öse vollautomatisch möglich
  • hochpräzises Trimmen mit HSS-Stahl
  • Konturschnitt durch servogesteuerte Fräseinheit
  • Drahtrichtstation und Drahtvorschub automatisch für höhere Geschwindigkeit und weniger Störungen

Astreine Konturen

Eine servogesteuerte Fräseinheit sorgt für astreine Schnittkonturen. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Alles ganz einfach rezepturgesteuert über die Bediensoftware, ohne Musterteile.

Zentrierung statt Trimmen

Bei kleinen Bürstendurchmessern erfolgt statt dem üblichen Abscherprozess mit Profil-HSS-Fräser eine Zentrierung der Filamente durch die Halbschalenvorrichtung. Dadurch reduzieren sich die Zykluszeiten und erhöht sich der Output. Zudem fällt der Verschleiß des Fräsers weg, da die Halbschalen verschleißfrei arbeiten.

Weitere Modelle

  • Z.LYNX 2 – Maschine mit höchstem Output für gedrehte Bürsten mit stirnseitig geschlossenem Ende für kleinere Bürsten. Die fertige Bürste wird über eine Rutsche ausgegeben.
  • Z.LYNX 3 – Universelle Maschine zur Herstellung von sämtlichen gedrehten Bürsten, auch mit Aufhänge-Öse, für größere Bürstenabmessungen. Der Filamentbesatz kann sowohl am Bürstenkopf (geschlossenes Ende) als auch am Bürstenende (offenes Ende) sein. Die fertige Bürste wird über ein Ausgabeband ausgeworfen.

KDE und KZA

KDE und KZA – halbautomatische Maschinen zur Herstellung von gedrehten Bürsten. Die Spezialisten für kleine Serien und häufige Produktwechsel, wo Automatisation keinen Sinn macht. Höchste Flexibilität bei minimalem Investment. Gedreht, getrimmt, geschliffen. Auf Wunsch mit Qualitätskontrolle per Kamera. Auf Wunsch mit jeder Menge Zubehör für die Vorbereitung und Zuführung der Verarbeitungsmaterialien. Das volle Paket nur halb automatisiert. Schlank.

Produkte

  • Bürstenanwendungen: Flaschenbürsten, Reinigungsbürsten, Entgratungsbürsten, Schleifbürsten, Hohnbürsten
  • geeignet zur Herstellung von gedrehten Bürsten mit stirnseitig geschlossenem Ende, mit geschlossenem Ende oder mit Öse
    → Eindreh-Draht: normaler Draht oder kunststoffummantelt
    → Filamentarten: Filament-Draht, Wolle, Naturfasern, Nylon, Kombination verschiedener Nylonfarben oder –typen ist auch möglich, abrasive Filamente (Schleifborsten) können auch verarbeitet werden

Das könnte Sie auch interessieren:

×
×

ZAHORANSKY AG

(Headquarter Group)
Anton-Zahoransky-Strasse 1
79674 Todtnau-Geschwend
Black Forest – Germany

Tel.: +49-7671-997-0
Fax.: +49-7671-997-299

×