Z.ZYKLON

Da spritzt sich was zusammen

Z.ZYKLON

Sp(r)itzentechnologie von ZAHORANSKY

Die Z.ZYKLON von ZAHORANSKY ist ein hocheffizientes Komplettsystem zur Herstellung von Einwegkanülen – inklusive Nadel und Luer-Lock als Spritzgießteil in einem Arbeitsgang – ohne Verwendung von Klebstoff und ohne menschliche Partikelkontamination. Die Z.ZYKLON umspritzt angeschliffene Kanülen mit einer Luer-Lock-Applikation und macht das bisher übliche Verkleben der Nadeln überflüssig.

>> weitere Informationen

HUIIIIIIIIIIIIIII

55 Millionen Mal pro Jahr und nichts bleibt kleben

Keine Kontamination durch Mensch oder Maschine. Man stelle es sich nur einmal vor, dass bisher die Nadeln manuell vereinzelt und dann mit dem Luer-Lock verklebt wurden. Stück für Stück. Immer mit dem Risiko der Kontamination durch menschliches Handling und Chemikalien.

Vorteile der Z.ZYKLON

  • exakte Positionierung im Formeinsatz
  • zentrale Prozesssteuerung von allen Modulen inkl. Nadelvereinzelung und Spritzgießprozess
  • klebefreie Verbindung Nadel-Luer-Lock
  • Ausbringung von 55 Millionen Teilen pro Jahr

Produkte

  • Injektionskanülen
  • Butterfly-Venenzugänge

Das könnte Sie auch interessieren:

×
×

ZAHORANSKY AG

(Headquarter Group)
Anton-Zahoransky-Strasse 1
79674 Todtnau-Geschwend
Black Forest – Germany

Tel.: +49-7671-997-0
Fax.: +49-7671-997-299

×